Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

LTR

Synonym: Long terminal repeat

1 Definition

Als LTRs bezeichnet man repetitive DNA-Sequenzen, die sich am 5'- und 3'-Ende der Nukleinsäure von Proviren oder von bakteriellen Transposons befindlichen.

2 Struktur

Die LTRs sind jeweils mehrere hundert Basenpaare lang und bestehen aus sich wiederholenden Nukleotidsequenzen. Die Basenfolge am 5'- und am 3'-Ende ist palindromisch aufgebaut.

3 Funktion

Durch die palindromische Struktur der DNA ermöglichen die LTRs den Ringschluss der revers transkribierten viralen DNA und schützen sie damit vor dem hydrolytischen Abbau, bevor es zum Einbau in das Wirtszellgenom kommt. Auch bei der Integration sollen die LTRs unterstützend wirken.
Daneben wird besonders dem am 5'-Ende befindlichen Repeat eine Wirkung als starker Promotor zugeschrieben, der für die bevorzugte Transkription viraler Gene sorgt.

Fachgebiete: Genetik

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (5 ø)

6.628 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: