Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Klitoriedektomie

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

von altgriechisch: τέμνειν ("temnein") - schneiden
Synonyme: Klitorisamputation, Klitorisentfernung

1 Definition

Eine Klitoriedektomie ist die Amputation der Klitoris.

2 Hintergrund

Die Klitoriedektomie findet in manchen Kulturen noch immer als rituelle Form der weiblichen Genitalverstümmelung statt. Sie ist in Deutschland verboten.

In westlichen Ländern wurde die Klitoriedektomie bis zum Beginn des 20. Jahrhundert zur Therapie der Selbstbefriedigung und der weiblichen Hysterie praktiziert.

3 Klinik

Das pathologische Verlangen, eine Klitoriedektomie am eigenen Körper durchzuführen, fällt unter das skoptische Syndrom.

Diese Seite wurde zuletzt am 5. Juli 2021 um 14:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

84 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: