Bis zum 10. Januar steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Bis zum 10. Januar steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind auf der Suche nach Schnee in Richtung Nordpol gefahren. Deswegen steht das Flexikon vom 14.12. bis 10.01.2019 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 10. Januar könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Zeit mit der Familie! Wir wünschen euch fröhliche Feiertage!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Körperspende

Englisch: body donation

1 Definition

Als Körperspende bezeichnet man die freiwillige Zurverfügungstellung des eigenen Körpers nach dem Tod für wissenschaftliche Zwecke.

Eine Person, die sich zur Körperspende bereit erklärt hat, nennt man einen Körperspender.

2 Rechtliche Grundlagen

Die Körperspende unterliegt - anders als die Transplantationsmedizin - nicht der Bundesgesetzgebung. Die rechtliche Grundlage findet sich vielmehr in den Bestattungsgesetzen bzw. den Sektionsgesetzen der Länder. Demnach beschränkt sich das Bestimmungsrecht über die eigene Leiche nicht nur auf die Wahl zwischen den üblichen Bestattungsarten, sondern umfasst auch die Anordnung, den Körper einem anatomischen Institut zu wissenschaftlichen Zwecken zu übergeben.

Die Willenserklärung zur Körperspende wird in einer Körperspendeverfügung niedergelegt, die ohne Bindung an bestimmte Gründe oder Fristen jederzeit frei widerruflich ist. Entsprechende Vorlagen stellen die anatomischen Institute zur Verfügung.

2.1 Verwendung

Der gespendete Leichnam kann zu unterschiedlichen Zwecken verwendet werden, zum Beispiel zur:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.33 ø)

4.321 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: