Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ionotrope Therapie

Synonym: Ionenkanal-Aktivierung

Definition

Unter ionotroper Therapie versteht man die Beeinflussung der Ionenkanäle im Innenohr durch die Gabe von Lokalanästhetika wie

Lokalanästhetika beeinflussen im auditorischen System die Ionentransportprozesse in den sensorischen Zellen (Haarzellen), insbesondere die Transduktionskanäle (auch in der Stria vascularis). Ferner entfalten sie eine Wirkung an den afferenten Synapsen der inneren Haarzellen über NMDA-Rezeptor-assoziierte Ionenkänale.

Diese Seite wurde zuletzt am 25. Januar 2008 um 23:10 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.33 ø)

9.258 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: