Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Interozeption

von lateinisch: inter - inmitten von und recipere - aufnehmen
Synonym: Innenwahrnehmung

1 Definition

Die Interozeption ist der Teil der Sensibilität, der Vorgänge aus dem Körperinneren erfasst. Die Wahrnehmung der Außenwelt bezeichnet man davon abgesetzt als Exterozeption.

2 Einteilung

Die Interozeption lässt sich in zwei verschiedene Wahrnehmungsformen unterteilen:

Die Interozeption als bewusste Wahrnehmung umfasst nur einen kleinen Teil der Informationen, die aus dem Körperinneren geliefert werden. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass auch die unbewusst registrierten Reize mittelbar das allgemeine Befinden und die Stimmung beeinflussen.

Fachgebiete: Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

14.956 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: