Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hypobiose

Synonym: verzögerte Entwicklung
Englisch: arrested development

1 Definition

Als Hypobiose bezeichnet man eine temporäre Hemmung bzw. Unterbrechung der Larvalentwicklung bei Nematoden (Rundwürmer) im 3., 4. oder 5. Stadium.

Von der Hypobiose ist die Anabiose zu unterscheiden, die z.B. bei frei lebenden Drittlarven (L3) von Strongyliden im Zuge einer Trocken- oder Kältestarre auftritt.

2 Biologie

Durch die Einschaltung einer "Ruhepause" kann die Entwicklung im Wirt bei verschiedenen Nematodenarten unterbrochen werden.

Diese Verzögerung der Entwicklung hat eine erhebliche praktische Bedeutung für die Epidemiologie, Pathogenese, Diagnostik, Chemotherapie und vermutlich auch für die Immunitätsbildung.

3 Literatur

  • Eckert, Johannes, Friedhoff, Karl Theodor, Zahner, Horst, Deplazes, Peter. Lehrbuch der Parasitologie für die Tiermedizin. 2., vollständig überarbeitete Auflage. Enke-Verlag, 2008.

Diese Seite wurde zuletzt am 24. Januar 2019 um 23:22 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

342 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: