Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hypertonizität

Englisch: hypertonicity

1 Definition

Von Hypertonizität oder erhöhter Tonizität spricht man, wenn der osmotische Druck einer Lösung größer ist als der Druck einer Vergleichslösung, die durch eine semipermeable Membran getrennt ist.

2 Beispiel

Eine Hypertonizität liegt vor, wenn die extrazelluläre Flüssigkeit mehr gelöste Teilchen enthält als das Zytosol. Die Extrazellulärflüssigkeit ist hyperton. In der Folge kommt es zu einem Efflux von Wasser aus der Zelle, um das Druckgefälle auszugleichen. Die Zelle schrumpft.

Tags:

Fachgebiete: Biologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4.5 ø)

498 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: