Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hypergranulation

1 Definition

Unter einer Hypergranulation versteht man die überschiessende Bildung von Granulationsgewebe im Rahmen der Wundheilung.

2 Hintergrund

Hypergranulationen tauchen vor allem bei chronischen Wunden (z.B. Ulcus cruris) auf, die langsam bzw. nicht ausreichend epithelialisieren.

50. Tag nach Verbrühung - Hypergranulation
50. Tag nach Verbrühung - Hypergranulation

Fachgebiete: Pathologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (2.57 ø)

17.791 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: