Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Corpus adiposum infrapatellare

(Weitergeleitet von Hoffa-Fettkörper)

Synonyme: Hoffa'scher Fettkörper, Hoffa'sches Fettpolster, Hoffa-Fettkörper
Englisch: infrapatellar fat pad, Hoffa's fat pad, infrapatellar fat body

1 Definition

Das Corpus adiposum infrapatellare ist ein Fettkörper, der in der Synovialhaut des Kniegelenks liegt.

2 Anatomie

Der Fettkörper befindet sich zwischen dem Tibiakopf und der Kniescheibe (Patella), gleich dorsal vom Ligamentum patellae. Er besteht aus lockerem Bindegewebe mit reichlich Fettzellen und Schleim produzierenden Synovialzellen und umrahmt den unteren Pol der Patella. Aus ihm entspringt eine Bandstruktur, die Plica synovialis infrapatellaris, welche frei durch die Gelenkhöhle zieht. Auf seiner Oberfläche ragen Fettfalten (Plicae alares) in Richtung der Gelenkhöhle vor.

3 Klinik

Eine Hypertrophie des Corpus adiposum infrapatellare führt zum so genannten Hoffa-Kastert-Syndrom.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

15 Wertungen (3.87 ø)

43.220 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: