Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Hausmittel

1 Definition

Hausmittel sind einfache chemische Substanzen, Naturheilmittel oder Anwendungen, die zur laienmedizinischen Selbstversorgung eingesetzt werden. Sie basieren meist auf Beobachtungen der Erfahrungsmedizin.

2 Hintergrund

Die Wirksamkeit von Hausmitteln ist im Gegensatz zu zugelassenen Arzneimitteln oder etablierten Therapieverfahren nicht durch klinische Studien überprüft, sondern basiert auf Überlieferung oder eigenen Fallbeobachtungen. Das spricht nicht gegen ihre potentielle Wirkung, macht aber auch deutlich, dass Hausmittel nicht unkritisch verwendet werden sollten.

Bei einfachen Befindlichkeitsstörungen sind Hausmittel eine kostengünstige und legitime Form der medizinischen Primärversorgung. Werden Sie bei manifesten Erkrankungen eingesetzt, können sie das Beschwerdebild hingegen larvieren und damit zu einer Verschleppung beitragen.

3 Beispiele

Tags:

Fachgebiete: Allgemeinmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 13. Juli 2015 um 15:22 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4 ø)

569 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: