Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vesicula cervicalis

(Weitergeleitet von Halsbläschen)

Synonym: Halsbläschen

Definition

Die Vesicula cervicalis ist ein während der Embryogenese auftretender Hohlraum im Halsbereich des Embryos, der mit Ektoderm ausgekleidet ist. Er entsteht dadurch, das der 2. Kiemenbogen den Sinus cervicalis überwächst. Die Vesicula cervicalis obliteriert im Lauf der weiterem Embryonalentwicklung vollständig.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

2.059 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: