Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Habenula

von lateinisch: habena - Zügel
Synonym: Epiphysenstiel

Definition

Mit dem Begriff Habenulae wurde in der älteren anatomischen Literatur eine Gehirnstruktur bezeichnet, welche die Epiphyse mit dem Thalamus verbindet ("Epiphysenstiel"). Heute bezieht sich der Terminus auf ein Kerngebiet im kaudodorsalen Aspekt des Thalamus (Epithalamus), das in das posteriore Ende der Stria medullaris thalami eingebettet ist, die Nuclei habenulares.

Tags:

Fachgebiete: Zentralnervensystem

Diese Seite wurde zuletzt am 15. Oktober 2018 um 22:01 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (2.5 ø)

10.282 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: