Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Grippeotitis

Synonym: Otitis externa bullosa haemorrhagica

1 Definition

Die Grippeotitis ist eine akute Entzündung des Mittelohrs (Otitis media) und des Trommelfells, die durch Influenzaviren hervorgerufen wird oder - im weiteren Sinn - im Rahmen einer Grippeerkrankung auftritt.

2 Symptome

In manchen Fällen kann es zu einer Innenohrbeteiligung mit sensorineuraler Schwerhörigkeit, sowie gelegentlich Tinnitus und Schwindel kommen.

3 Diagnostik

4 Therapie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (2.62 ø)

40.837 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: