Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Glycerophosphat-Shuttle

Synonym: Glycerophosphat-Shuttle-System

1 Definition

Der Glycerophosphat-Shuttle dient dem Transport von Wasserstoffatomen durch die innere Mitochondrienmembran.

2 Biochemie

Beim Glycerophosphat-Shuttle wird NADH + H+ zu NAD+ oxidiert. Die Wasserstoffatome werden durch die zytoplasmatische Glycerophosphatdehydrogenase auf Dihydroxyacetonphosphat übertragen, wobei alpha-Glycerophosphat entsteht.

Die an der Außenseite der inneren Mitochondrienmenbran gebundene mitochondriale Glycerinphosphatdehydrogenase oxidiert alpha-Glycerophosphat wieder zu Dihydroxyacetonphosphat. Die daraus freiwerdenden Wasserstoffatome werden auf FAD übertragen, sodass FADH2 entsteht, welches sofort in die Atmungskette fließt.

Fachgebiete: Biochemie

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Juli 2017 um 21:26 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.5 ø)

5.284 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: