Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Glukose-6-phosphat

Synonyme: Glucose-6-phosphat, G-6-P
Englisch: glucose 6-phosphate

1 Definition

Glukose-6-phosphat ist ein wichtiger Metabolit im Zellstoffwechsel, der aus Glukose unter Verbrauch von ATP entsteht.

2 Biochemie

Glukose-6-phosphat besteht aus einem Glukosemolekül, an dessen C6 ein Phosphatrest hängt. Die Entstehung dieser Verbindung wird im Organismus durch das Enzym Hexokinase ermöglicht. Durch diese chemische Reaktion wird die Glukose in ein energiereicheres Molekül umgewandelt, was man als Aktivierung bezeichnet. Die dabei eingesetzte Energie kann in später folgenden Reaktionsschritten wieder freigesetzt werden.

Glucose-6-phosphat kann in der Zelle verschiedene Stoffwechselwege beschreiten, u.a. ist es das Ausgangsprodukt der Glykolyse und des Pentosephosphat-Zyklus. Darüber hinaus wird es zur Glykogensynthese verwendet.

Tags:

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3.5 ø)

8.062 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: