Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fossa hyaloidea

Synonym: Berger-Raum
Englisch: hyaloid fossa

1 Definition

Die Fossa hyaloidea ist eine zentrale Einsenkung auf der ventralen Seite des Corpus vitreum. Die Fossa hyaloidea wird auch Berger-Raum genannt.

2 Anatomie

Die Fossa hyaloidea entsteht durch die Anlagerung des Glaskörpers (Corpus vitreum) an die hintere Linsenkapsel, die eine zentrale Eindellung auf der Oberfläche des weichen und verformbaren Corpus vitreum hinterlässt. Sie wird ventral von der hinteren Linsenkapsel, dorsal vom Cloquet-Kanal begrenzt. Mit der Linsenkapsel ist der Glaskörper im Bereich der Fossa über das Wieger-Band (Ligamentum hyaloideocapsulare) verbunden.

Fachgebiete: Sehorgan

Diese Seite wurde zuletzt am 30. August 2016 um 18:03 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

6.251 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: