Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fibrae fastigiobulbares rectae

1 Definition

Als Fibrae fastigiobulbares rectae werden efferente Nervenfasern aus dem Nucleus fastigii des unteren Kleinhirns bezeichnet.

2 Anatomie

Die Fibrae fastigiobulbares rectae ziehen ungekreuzt durch das Corpus juxtaresistiforme des Pedunculus cerebellaris inferior zu den Vestibulariskernen. Die Fasern enden meist im Nucleus vestibularis medialis bzw. Nucleus vestibularis inferior oder ziehen weiter zur Formatio reticularis.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

50 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: