Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fibrae arcuatae cerebri

Englisch: arcuate fibers od cerebrum

1 Definition

Die Fibrae arcuatae cerebri sind kurze, U-förmige Assoziationsfasern der Großhirnrinde (Cortex cerebri). Sie verbinden bogenförmig benachbarte Gehirnwindungen innerhalb einer Großhirnhemisphäre miteinander.

2 Beispiel

Die Fibrae arcuatae breves zwischen dem Gyrus precentralis und dem Gyrus postcentralis sorgen für eine Kopplung sensorischer und motorischer Informationen, die zum Beispiel für Tastbewegungen wichtig ist.

Tags:

Fachgebiete: Zentralnervensystem

Diese Seite wurde zuletzt am 3. April 2013 um 16:53 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

6.680 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: