Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Erkrankung der Trachea (Katze)

1 Definition

Als Erkrankungen der Trachea bezeichnet man bei der Katze ein Gruppe von Erkrankungen, die durch pathologische Veränderungen der Luftröhre (Trachea) gekennzeichnet ist.

2 Anatomie

Die Luftröhre schließt an den Kehlkopf (Larynx) an und endet dorsal des Herzens in der Brusthöhle (Cavum thoracis) mit der Luftröhrengabelung (Bifurcatio tracheae). An der Trachea kann ein Halsteil (Pars cervalis) und ein Brustteil (Pars thoracica) unterschieden werden.

Die Wand der Trachea wird durch eine tierartlich unterschiedliche Anzahl von hyalinen Knorpelspangen (Cartilagines tracheales) gestützt.

3 Erkrankungen

Es können verschiedene Erkrankungen der Trachea differenziert werden:

4 Quellen

  • Schmidt V, Horzinek MC (Begr.), Lutz H, Kohn B, Forterre F (Hrsg.). 2015. Krankheiten der Katze. 5., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Stuttgart: Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co KG. ISBN: 978-3-8304-1242-7.
  • Salomon FV, Geyer H, Uwe G. 2008. Anatomie für die Tiermedizin. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Stuttgart: Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG. ISBN: 978-3-8304-1075-1

Diese Seite wurde zuletzt am 28. September 2021 um 16:56 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: