Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Epitheliales Zelladhäsionsmolekül

Englisch: epithelial cell adhesion molecule

1 Definition

Das epitheliale Zelladhäsionsmolekül, kurz EpCAM, ist ein Transmembranprotein aus der Familie der Zelladhäsionsmoleküle. Es findet sich auf der Zelloberfläche verschiedener Epithelzellen und dient der Etablierung von Zellkontakten.

2 Pharmakologie

EpCAM ist ein Zielmolekül bei der antineoplastischen Therapie von Karzinomen mit monoklonalen Antikörpern (z.B. Catumaxomab).

Diese Seite wurde zuletzt am 18. März 2021 um 14:02 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

18 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: