Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Enddiastolisches Volumen

Synonyme: EDV, enddiastolisches Füllungsvolumen, enddiastolisches Volumen, enddiastolisches Herzvolumen

1 Definition

Das enddiastolische Volumen, kurz EDV, ist das Blutvolumen, das am Ende der Diastole nach maximaler Füllung eines Ventrikels, d.h. nach Vorhofkontraktion und Schließen der Atrioventrikularklappen, in einer Herzkammer vorhanden ist.

siehe auch: endsystolisches Volumen

2 Hintergrund

Das enddiastolische Volumen repräsentiert das größte Blutvolumen in den Kammern während des Herzzyklus. Man unterscheidet:

  • Linksventrikuläres enddiastolisches Volumen (LVEDV)
  • Rechtsventrikuläres enddiastolisches Volumen (RVEDV)

Das enddiastolische Volumen wird in ml angegeben. Das LVEDV entspricht beim untrainierten Erwachsenen unter Ruhebedingungen ca. 130-140 ml. Das RVEDV liegt mit 150-160 ml etwas höher. Beide Werte werden u.a. beeinflusst durch:

Tags: ,

Fachgebiete: Physiologie

Außerdem sind alle vier Herzhöhlen verschieden groß. Sie haben auch alle eine verschiedene Netto-Ejektionsfraktion. Das Produkt aus enddiastolischem Höhlenvolumen und zugehöriger Netto-Ejektionsfraktion ist das Schlagvolumen. Es ist bei jedem Herzschlag für alle Herzhöhlen identisch.
#2 am 27.10.2016 von Dr. Hartwig Raeder (Arzt)
Mehrere Fehler: Erstens haben auch die beiden Vorhöfe ein enddiastolisches Volumen. Zweitens muss das Netto-Schlagvolumen aller vier [[Herzhöhle]]n bei jedem [[Herzschlag]] immer gleich sein. Ansonsten würden sich sehr schnell Staus bilden. Die Differenz zwischen dem Brutto-Schlagvolumen und dem Netto-Schlagvolumen sind Shunt-Volumina und [[Regurgitation]]en. Man spricht vom [[Pendelvolumen]]. Für [[Septumdefekt]]e und alle anderen [[Shunt]]s gilt die Formel [[Herzzeitvolumen]] plus Links-rechts-Shunt-Volumen gleich [[Lungenzeitvolumen]] plus Rechts-links-Shunt-Volumen.
#1 am 27.10.2016 von Dr. Hartwig Raeder (Arzt)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

23 Wertungen (3.57 ø)

45.158 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: