Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Effektive Halbwertszeit

1 Definition

Die effektive Halbwertszeit eines Radionuklids ist der Zeitabschnitt, in dem die halbe Menge eines Radionuklids aus dem Organismus eliminiert wird.

2 Hintergrund

Die effektive Halbwertszeit hängt von der physikalischen und der biologischen Halbwertszeit ab. Sie ist wichtig zur Abschätzung der Strahlendosis, die auf den Organismus einwirkt, und lässt sich nach folgender Formel berechnen:

HWZeff = HWZphys * HWZbiol /(HWZphys + HWZbiol)

3 Beispiel

Die effektive HWZ für Jod-131 ist 80 * 8/80+8 = 7.3 Tage

Tags:

Fachgebiete: Physik

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3.5 ø)

11.186 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: