Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

European Resuscitation Council

(Weitergeleitet von ERC)

1 Definition

Der European Resuscitation Council (ERC) ist eine wissenschaftliche Zusammenkunft von Medizinern, die sich mit den Fragen der Reanimation im weitesten Sinne beschäftigt. Weiteres Arbeitsgebiet der ERC ist die Frage nach der optimalen Behandlung und dem Vorgehen bei kardiologisch hochgradig instabilen Patienten. Dabei geht es in erster Linie um die finanzielle und personelle Förderung der entsprechenden medizinischen Forschungssektoren, die Publikation und Verbreitung von Forschungsergebnissen und das Erarbeiten von ärztlichen Behandlungsrichtlinien bezüglich der genannten Schwerpunktthemen.

2 Geschichte

Gründer der ERC ist der Schwedische Kardiologe Lars Mogensen. In seinen Forschungsaufenthalten in Großbritannien und an zahlreichen schwedischen Kliniken und medizinischen Einrichtungen konzentrierte sich Mogensen immer mehr auf die Erforschung und Perfektionierung des Vorgangs der Reanimation. 1985 hielt der Herzspezialist auf einem internationalen Kongress der European Society of Cardiology (ESC) eine umfangreiche Abhandlung zum Thema kardiale Reanimation ab. Ein Jahr später entwickelte sich innerhalb der ESC eine spezielle Arbeitsgruppe zum Thema Reanimation. Da sich die Themen und Richtlinien dieser Arbeitsgruppe innerhalb der ESC nicht durchsetzen konnten, gründeten einige Kardiologen und Anästhesisten 1988 in Wien die ERC als unabhängiges Gremium. Die erste offizielle Zusammenkunft aller Mitglieder der neu gegründeten Organisation fand 1990 im belgischen Antwerpen statt. Hauptziel war die Ausbildung von medizinischem Personal, aber auch medizinischen Laien in der Reanimation. Der erste Lehrgang der ERC in Deutschland fand 2001 im Universitätsklinikum Göttingen statt. Regelmäßige deutschsprachige Kurse finden bis heute in Südtirol statt, da sich hier das Zentrum der ERC befindet. Eine deutsche Außenstelle der Organisation befindet sich an der Medizinischen Hochschule Hannover. Weitere Ausbildungszentren, die die Prinzipien der ERC weitervermitteln befinden sich an der Malterserschule in Aachen, der Universitätsklinik Dresden, sowie in Göttingen.

3 Angebotene Kurse

  • Basic Life Support: Basiskurs Reanimation
  • European Newborn Life Support: Reanimationskurs für Neugeborene
  • Immediate Life Support: Basiskurs für Gesundheitsprofis
  • European Paediatric Immediate Life Support
  • Advanced Life Support
  • Generic Instructor Course: Ausbilderlehrgang

4 Veröffentlichungen

  • die ERC veröffentlicht eigene Ausbildungsunterlagen in vielen Sprachen, die stets die aktuellsten wissenschaftlichen Informationen zum Thema Reanimation enthalten
  • Veröffentlichung einer eigene Zeitschrift mit dem Titel Resuscitation

5 Lehrpersonal

Die Dozenten arbeiten ehrenamtlich, leben aber während ihrer Tätigkeit für die ERC i. d. R. in sehr komfortablen Unterkünften und müssen weder für Übernachtungen, noch für Kost bezahlen.

6 Mitglieder

Mitglieder haben Onlinezugriff auf die Webseite mit dem Archiv der Zeitschrift Resuscitation und genießen Vergünstigungen bei Kongressen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

5.269 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: