Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

EKG-Lineal

1 Definition

Ein EKG-Lineal ist ein ärztliches Hilfsmittel zur Vermessung und Auswertung eines Elektrokardiogramms.

2 Hintergrund

EKG-Lineal gibt es in sehr verschiedenen Formen. In der Regel handelt es sich um eine dünne, rechteckige und transparente Kunststoffscheibe, auf die verschiedene Messskalen und Auswertungshilfen aufgedruckt sind, z.B.:

  • Skalen zur Bestimmung der Herzfrequenz aus dem RR-Abstand bei verschiedenen Papiervorschub-Geschwindigkeiten (25 mm/s und 50 mm/s).
  • Skala zur Vermessung der Zeitdauer der verschiedenen Kurvenelemente in s (Sekunden)
  • Skala zur Vermessung der Amplituden der verschiedenen Kurvenelemente in mV (Millivolt)
  • Millimeterskala
  • Frequenzabhängige Mittelwerte für PQ-Dauer und die QT-Dauer
  • Cabrera-Kreis als Hilfe für die Bestimmung des Lagetyps

Durch die computergestützte Vermessung des EKGs in modernen EKG-Geräten hat das EKG-Lineal als Hilfsmittel an Bedeutung verloren.

3 Weblinks

EKG-Lineal online bestellen

Fachgebiete: Kardiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (2.71 ø)

20.972 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: