Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dauerdepolarisation

Definition

Eine Dauerdepolarisation besteht, wenn die Nervenzelle nach Ablauf eines Aktionspotentials kein Ruhepotential mehr aufbauen kann. Dieser Zustand führt zur Erregungshemmung.

In Bezug auf die motorische Endplatte spricht man von einer Dauerdepolarisation, wenn die Acetylcholinrezeptoren durch eine agonistisch wirkende Substanz (z.B. Succinylcholin) dauerhaft blockiert sind.

Fachgebiete: Physiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 26. Juni 2013 um 17:46 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

5 Wertungen (3 ø)

5.930 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: