Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

DOTMA

Synonym: N-[1-(2,3-dioleyloxy)propyl]-N,N,N-trimethylammoniumchlorid

1 Definition

DOTMA ist der Trivialname für eine kationisches Lipidvesikel mit der Summenformel C42H84ClNO2. Der IUPAC-Name lautet: 2,3-bis[(Z)-octadec-9-enoxy]propyl-trimethylazanium;chlorid

2 Biochemie

DOTMA ist ein synthetisch erzeugtes kationisches Lipid, das im Zuge einer Lipofektion die DNA umhüllt und anschließend mit der Zellmembran fusioniert, wobei die DNA in das Zellinnere überführt wird.

3 Link

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2 ø)

644 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: