Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Cruroraphie

1 Definition

Als Cruroraphie bezeichnet man eine Naht der beiden Zwerchfellschenkel der Pars lumbalis zur Verengung des Hiatus oesophageus bei Patienten mit Hiatushernien.

2 Hintergrund

Am häufigsten erfolgt die Naht hinter der Speiseröhre (dorsale Cruroraphie), teilweise auch vor der Speiseröhre (ventrale Cruroraphie) oder kombiniert. Bei einem großen Defekt kann auch auf eine Netzprothese zurückgegriffen werden.

Diese Seite wurde zuletzt am 1. Dezember 2020 um 10:33 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

481 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: