Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Buddenbrook-Syndrom

nach dem gleichnamigen Roman "Die Buddenbrooks" von Thomas Mann

1 Definition

Das Buddenbrook-Syndrom bezeichnet eine Fehldiagnose in der Zahnmedizin, bei der durch den Zahnarzt eine KHK übersehen wird.

2 Hintergrund

Eine Angina pectoris kann in den Unterkiefer ausstrahlen und dadurch zu Fehlinterpretationen führen. Erhebt der Zahnarzt keine ausreichende Anamnese und fokussiert sich sofort auf eine andere Erklärung (z.B. Pulpitis, Parodontitis), bleibt die primäre Ursache der Schmerzen unerkannt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

634 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: