Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Brustverkleinerung

Synonyme: Mammareduktionsplastik, Reduktionsmammaplastie, Brustreduktion
Englisch: breast reduction

1 Definition

Als Brustverkleinerung wird ein operativer Eingriff der plastischen Chirurgie zur Volumenreduktion der weiblichen Brust bezeichnet.

2 Indikation

3 Vorgehen

Es gibt zahlreiche Methoden zur Brustverkleinerung. Die Schnittführung erfolgt meist am Rand des Warzenhofs und von dort aus senkrecht hinab in die Brustumschlagfalte. Entfernt wird das Drüsengewebe, Fettgewebe und die überschüssige Haut (Straffung). Die Brustwarze muss bei allen Schnittführungen an eine neue Stelle versetzt werden. Die Blutversorgung muss durch einen Stiel sichergestellt werden. Bei sehr großen Brüsten, bei denen ein zu langer Stiel erforderlich wäre, muss eine freie Verpflanzung der Brustwarze erfolgen.

4 Ziele der Brustverkleinerung

  • Verkleinerung der Drüsen- und Fettanteile
  • Reduktion des Hautüberschusses
  • Anhebung der Brustwarze
  • Ausreichende Blutversorgung des Mamillen-Areolen-Komplexes
  • Narbensparendes Vorgehen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

2.280 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: