Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Bindungslänge

(Weitergeleitet von Bindungsabstand)

Synonyme: Bindungsabstand, Atomabstand, Kernabstand
Englisch: bond length, bond distance

1 Definition

Als Bindungslänge bezeichnet man den mittleren Abstand zwischen zwei Atomkernen innerhalb einer chemischen Bindung.

2 Chemie

Aufgrund der Atombindung werden zwei Atome in einem bestimmten Abstand zueinander ferngehalten. Diese Distanz lässt sich messen, obwohl die Atome ständig in Schwingung um diesen mittleren Abstand stehen. Die Angabe des Kernabstandes erfolgt in den Größen Nanometer (nm) oder Pikometer (pm). Die Werte liegen somit zwischen 0,07 und 0,3 nm (≙ 70-300 pm).

3 Ermittlung

Um die Bindungslänge zweier Atome ermitteln zu können, bedient man sich in der Chemie der Röntgenstrukturanalyse kristalliner Festkörper und Schwingungsspektren.

4 Beispiele

Molekül Bindungslänge
H2 (Wasserstoff) 0,074 nm
H2O (Wasser) 0,096 nm
NH3 (Ammoniak) 0,100 nm
CH4 (Methan) 0,107 nm

5 Literatur

  • "Chemie für Mediziner" - A. Zeeck et. al., Urban & Fischer-Verlag, 7. Auflage

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

523 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: