Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Beta-Welle

Synonyme: Beta-Rhythmus, Beta-Aktivität

1 Definition

Als Beta-Wellen bezeichnet man Signale im Elektroenzephalogramm (EEG), die im Frequenzbereich zwischen 14 und 30 Hz liegen.

2 Hintergrund

Beta-Wellen haben eine Amplitude zwischen 5 und 50 µV. Bei etwa 8 % aller Menschen kommen sie als normale EEG-Variante vor. Beta-Wellen treten gruppenweise frontal und präzentral auf und können verschiedene Bedeutungen haben. Wellen mit niedriger Amplitude sind oft mit aktiver Konzentration oder ängstlicher Anspannung verbunden. Darüber hinaus sieht man sie im REM-Schlaf und nach Einnahme bestimmter Psychopharmaka (z.B. Benzodiazepine).

Fachgebiete: Neurologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
4 Wertungen (3.5 ø)

19.952 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: