Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Bennett-Winkel

nach Edward Hallaran Bennett (1837-1907), irischer Chirurg
Synonym: Mediotrusionswinkel

1 Definition

Der Bennett-Winkel ist das Ausmaß einer Unterkieferbewegung durch das seitliche Versetzen des Unterkiefers (Mandibula) gegen den Oberkiefer (Maxilla).

2 Hintergrund

Der Bennet-Winkel wird in der Horizontalebene gemessen. Er liegt zwischen der Sagittalebene (Protrusion) und einer Verbindungslinie zwischen Anfangs- und Endpunkt der Mediotrusionsbahn. Bei Gesunden hat der Winkel eine Größe zwischen 15 und 20 Grad.

3 Biomechanik

Beim Schwenken des Unterkiefers wird auf der Arbeitsseite eine Laterotrusion und auf der Balanceseite eine Mediotrusion durchgeführt.

Diese Seite wurde zuletzt am 21. Juni 2015 um 13:20 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (2.92 ø)

19.945 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: