Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Asthenozoospermie

von griechisch: asthenos - weich, schwach
Synonym: Asthenospermie
Englisch: asthenospermia, asthenozoospermia

1 Definition

Unter einer Asthenozoospermie versteht man eine verminderte Beweglichkeit (Motilität) der Spermien im Ejakulat. Eine Asthenozoospermie liegt nach den WHO-Kriterien für ein normales Spermiogramm vor, wenn weniger als 50% der Spermien progressiv motil sind und weniger als 25 % schnell progressiv.

2 Hintergrund

Bei einer Asthenozoospermie ist die männliche Fertilität eingeschränkt.

3 Ursachen

siehe: Oligoasthenoteratozoospermie

Fachgebiete: Urologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
19 Wertungen (2.84 ø)

51.237 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: