Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteriovenöse Anastomose

Synonym: AV-Anastomose
Englisch: arterio-arteriovenous anastomosis

1 Definition

Eine arteriovenöse Anastomose ist eine Kurzschlussverbindung (Anastomose) zwischen einem arteriellen und einem venösen Blutgefäß.

2 Hintergrund

Kleine arteriovenöse Anastomosen liegen physiologisch im Körper vor und dienen unter anderem der Regulation der Körperwärme, der Organdurchblutung und des Blutdrucks.

AV-Anastomosen könne auch künstlich angelegt werden. Ein Beispiel ist der Dialyseshunt, der die venöse Gefäßpunktion erleichtert und ausreichende Blutvolumina für die extrakorporale Zirkulation zur Verfügung stellt.

Tags:

Fachgebiete: Allgemeine Anatomie

Diese Seite wurde zuletzt am 11. Februar 2021 um 18:32 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)

18 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: