Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Apertura piriformis

von lateinisch: apertura - Öffnung; pirum - Birne
Englisch: piriform aperture, nasal piriform aperture

1 Definition

Die Apertura piriformis ist eine paarige, birnenförmige Öffnung im Bereich des zentralen Gesichtsschädels. Sie schafft den Zugang zum knochenumgrenzten Teil der Nasenhaupthöhle, die durch das Nasenseptum in zwei Hälften geteilt wird.

2 Anatomie

Der unterste, vorderste Punkt der Apertura piriformis ist ein scharfer Knochenfortsatz, der als Spina nasalis anterior des Oberkiefers (Maxilla) bezeichnet wird.

3 Klinik

Die Apertura piriformis kann im Rahmen von kongenitalen Mittelgesichtsanomalien verengt sein. Die Stenose führt zur Behinderung der Nasenatmung.

Diese Seite wurde zuletzt am 19. April 2016 um 00:07 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (2.86 ø)

28.413 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: