Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Antiperistaltik

Synonym: retrograde Peristaltik
Englisch: retroperistalsis

1 Definition

Unter Antiperistaltik versteht man eine wellenförmige Bewegung der glatten Muskulatur, die gegen die Richtung der normalen (orthograden) Peristaltik verläuft.

2 Beispiel

Antiperistaltik spielt beim Erbrechen eine wichtige Rolle, um unverträgliche oder giftige Nahrung aus dem Gastrointestinaltrakt zu entfernen.

Physiologisch kommt Antiperistaltik im ersten Abschnitt des Duodenums vor, um die dortige Schleimhaut vor aggressiver Magensäure zu schützen.

Tags:

Fachgebiete: Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

961 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: