Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Anlotung

1 Definition

Anlotung ist ein Begriff aus der Ultraschalldiagnostik. Man versteht darunter die Positionierung und Ausrichtung des Schallkopfes in der Weise, dass der Schallkegel die zu untersuchende anatomische Region trifft und sie möglichst optimal abbildet.

2 Hintergrund

Die verschiedenen Anlotungen werden in der Regel nach der jeweiligen Schallkopfposition oder dem dabei entstehenden Schnittbild benannt, z.B.

Die entsprechenden Hautareale, auf die der Schallkopf aufgelegt wird, heißen "Anlotungszonen".

Tags:

Fachgebiete: Radiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

18 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: