Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Aneurysma verum

Synonym: Echtes Aneurysma
Englisch: true aneurysm

1 Definition

Das Aneurysma verum ist eine Form des Aneurysmas, bei dem die Aussackung der Gefäßwand (Blutgefäße) alle ihrer drei Schichten umfasst (z.B. Bauchaortenaneurysma).

Man unterscheidet nach der äußeren Form das spindelförmige Aneurysma fusiforme vom sackförmigen Aneurysma sacciforme.

2 Ätiologie

Die häufigste Ursache des Aneurysma verum die Arteriosklerose. Diese Aneurysmen sind zu 85% unterhalb der Nierenarterienabgänge angesiedelt. Häufigste Lokalisation ist die Bauchaorta, seltener die Arteria iliaca oder die Arteria poplitea (Popliteaaneurysma).

Deutlich seltener wird ein Aneurysma verum durch Pilze oder Bakterien (v.a. Treponema pallidum) ausgelöst. Der Sitz des Aneurysmas liegt dann meistens in der Aorta oberhalb der Nierenarterien.

Angeborene echte Aneurysmen sind meist intrakraniell lokalisiert.

Tags:

Fachgebiete: Angiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

17 Wertungen (2.35 ø)

38.886 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: