Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Actinomycetales

von altgriechisch: ἀκτίς ("aktis") - Strahl; μύκης ("mykes") - Pilz

1 Definition

Die Actinomycetales sind eine Ordnung grampositiver Bakterien in der Klasse der Actinobacteria.

2 Eigenschaften

Actinomycetales leben meist aerob, es existieren allerdings auch Gattungen die anaerob leben. Bakterien dieser Ordnung zeichnen sich durch einen hohen Gehalt an Guanin und Cytosin in ihrer DNA aus und bilden geflechtartige Filamente, die auch als Myzel bezeichnet werden.

3 Innere Systematik

Zu den Actinomycetales zählen u.a. die Familien Actinomycetaceae, Corynebacteriaceae und Streptomycetaceae sowie die Gattung Actinomyces.

4 Pathogenität

Die meisten Vertreter der Actinomycetales sind apathogen, aber es kommen auch einige pathogene Arten vor, z.B.:

5 Quellen

Diese Seite wurde zuletzt am 25. Februar 2022 um 12:25 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: