Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Abibliophobie

von altgriechisch: a - nicht; biblíon - Buch; phobos - Angst
Synonym: Büchermangelangst

1 Definition

Unter einer Abibliophobie versteht man die krankhafte Angst vor einem Mangel an Lesestoff bzw. Büchern. Sie zählt zu den Angststörungen bzw. spezifischen Phobien.

2 Hintergrund

Es wird vermutet, dass der Betroffene sich davor fürchtet, vom aktuellen Geschehen ausgeschlossen oder abgeschnitten zu sein.

3 Symptomatik

Charakteristisch für diese Phobie ist der Besitz unzähliger Bücher, Zeitschriften etc., auch wenn diese teilweise nie gelesen werden.

Diese Seite wurde zuletzt am 5. Februar 2021 um 18:47 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

750 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: