Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Imidazolessigsäure

(Weitergeleitet von 1,4-Methylimidazolessigsäure)

Synonym: Imidazolacetat
Englisch: imidazole acetic acid

1 Definition

Imidazolessigsäure ist ein Abbauprodukt des Histamins, welches durch das Enzym Diaminoxidase gebildet wird.

2 Hintergrund

Imidazolessigsäure wird mit dem Urin ausgeschieden. Ihre Konzentration kann im Sammelurin bestimmt werden und beispielsweise zum Nachweis einer Mastozytose herangezogen werden.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3.5 ø)

5.162 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: