Vom 23. bis 31. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Summer Break

Liebe Autoren,

es ist wahr: Wir sind an den Strand gefahren und machen mal eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 23. bis 31. Juli 2016 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 01. August kann wieder mit voller Kraft geschrieben werden.

Unser Tipp: Geht auch mal schwimmen. Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn Ihr wieder kommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Gift

Lateinisch: venenum - Gift
Synonym: Giftstoff
Englisch: poison, venom

1 Definition

Unter einem Gift versteht man einen organischen oder anorganischen Stoff, der einem Lebewesen Schaden zufügen kann, indem er dessen Stoffwechselvorgänge negativ beinflusst und sogar - mehr oder weniger rasch - zum Tode führen kann.

Allerdings ist die Eingrenzung, ab wann ein Stoff "Gift" genannt werden kann, nicht immer einfach. Oft ist die Giftigkeit eines Stoffes nicht per se ersichtlich, sondern von dessen Menge bzw. Dosis abhängig.

Die Teilmenge der Gifte, die selbst von Lebewesen (z.B. Bakterien) produziert wird, nennt man Toxine.

2 Pharmazie

Im Bereich der Apotheke werden als Venena sehr stark wirksame Pharmaka bezeichnet, die gesondert und verschlossen zu lagern sind. Dies sind beispielsweise Atropinsulfat, Carbachol, Scopolaminhydrobromid und Thiomersal.

Tags: ,

Fachgebiete: Toxikologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.25 ø)
Teilen

15.060 Aufrufe

DocCheck folgen: