Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Extremität

von lateinisch: extremus - der äußerste
Synonyme: Extremitas, Membrum, Gliedmaße
Englisch: extremity

1 Definition

Als Extremität bezeichnet man die Gliedmaßen des tierischen Organismus, beim Menschen den Arm als obere Extremität und das Bein als untere Extremität. Die Enden der Extremitäten bezeichnet man als Akren.

Im weiteren Sinne werden auch Enden eines Organes oder eines Knochens als "Extremitäten" bezeichnet.

2 Einteilung

2.1 ...nach Körperhälfte

Bei Vierfüßern wird entsprechend von vorderer Extremität (Vordergliedmaße) und hinterer Extremität (Hintergliedmaße) gesprochen.

2.2 ...nach Beweglichkeit

Bei beiden Extremitäten unterscheidet man jeweils den am Rumpf fixierten Extremitätengürtel ("Cingulum") und die "freie" Extremität ("Pars libera"), d.h. den eigentlichen beweglichen Teil. Damit ergibt sich folgende Gliederung:

  • Obere Extremität
  • Untere Extremität

2.3 ...nach Abschnitt

Beide Extremitäten lassen sich von proximal nach distal weiter in verschiedene Abschnitte einteilen:

Tags:

Fachgebiete: Allgemeine Anatomie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

19 Wertungen (3.79 ø)

89.351 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: