Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Erythem

Synonym: Hautrötung

Definition

Als Erythem bezeichnet man eine mit dem bloßen Auge erkennbare Rötung der Haut. Sie wird durch eine gesteigerte lokale Durchblutung (Hyperämie) des Hautgewebes, z.B. im Rahmen einer Entzündung, hervorgerufen.

siehe auch: Schmetterlingserythem

Fachgebiete: Dermatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

28 Wertungen (3.36 ø)
Teilen

55.601 Aufrufe

userImage

M. Cumhur Vardarli schreibt seit dem 15.10.2006 im Flexikon, hat bereits 58 neue Artikel publiziert und 80 Artikeldetails verbessert.

Autor werden

Das Flexikon enthält bereits 41.341 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH