Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

Acne neonatorum

Synonyme: Neugeborenenakne, Baby-Akne, Acne infantum, Acne infantilis, Säuglingsakne
Englisch: neonatal acne

1 Definition

Als Acne neonatorum bezeichnet man eine überwiegend männliche Neugeborene betreffende leichte Erkrankung der Talgdrüsenfollikel mit Knötchen und Pustelbildung sowie nicht entzündlichen geschlossenen Komedonen, die spontan abheilt. Tritt die Erkrankung ohne Komedone auf, spricht man von neonataler zephaler Pustulose.

  • ICD10-Code: L70.4 - Acne infantum

2 Klinik

Die meisten akneiformen Dermatosen, wie auch die Acne neonatorum, entstehen durch Okklusion des Follikelinfundibulums und eine dadurch verursachten Sekretstauung. Sie erscheinen bei genetisch prädisponierten Personen. Als Ursache der Acne neonatorum werden endokrine Veränderungen der Fetalperiode sowie eine Nebennierenhyperplasie bei adrenogenitalem Syndrom (21-Hydroxylase-Mangel) diskutiert.

Fachgebiete: Dermatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3 ø)
Teilen

4.164 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: