Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Xenodiagnose

von griechisch: xenos-fremd
Englisch: xenodiagnosis

Definition

Als Xenodiagnose bezeichnet man eine Methode zum Nachweis von Trypanosoma cruzi bei Verdacht auf Chagas-Krankheit. Dabei werden im Labor gezüchtete blutsaugende Raubwanzen (Vektoren der Erkrankung) auf die Haut des Patienten aufgebracht. Im Anschluss an die Blutaufnahme können nach einer Latenzzeit von wenigen Wochen die Erreger im Kot der Raubwanzen (infektiöses Agens) nachgewiesen werden.

Diese Seite wurde zuletzt am 28. Juni 2011 um 19:10 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (5 ø)

3.086 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: