Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Wundrand

1 Definition

Die Wundränder markieren den Grenzbereich der Wunde und damit den Übergang zum unverletzten Gewebe.

2 Hintergrund

Optimale Voraussetzungen für die Wundheilung bieten frische, glatte und saubere Wundränder. Die Wundheilung ist erschwert bei

  • verschmutzen
  • zerklüfteten oder
  • ausgetrockneten

Wundrändern.

Bei Geschwüren kann der Wundrand einen Hinweis auf die auslösenden Ursachen geben.

Wundrand Ursache
schräg abgeflacht venöses Geschwür
scharf abgegrenzt arterielles Geschwür
eingerollt Basaliom
unterminiert Tuberkulose, Syphilis

Tags:

Fachgebiete: Allgemeine Chirurgie

Diese Seite wurde zuletzt am 23. November 2009 um 00:14 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

15.971 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: