Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Wischdesinfektion

1 Definition

Die Wischdesinfektion dient der Keimreduktion (Desinfektion) auf Oberflächen und ist damit eine Form der Flächendesinfektion, bei der das Desinfektionsmittel mittels geeigneter Reinigungsutensilien durch Wischen verteilt wird.

2 Hintergrund

Im Vergleich zur Sprühdesinfektion ist die Wischdesinfektion zwar arbeitsintensiver, jedoch mit geringeren Gesundheitsrisiken verbunden, da es nicht zur Aerosolbildung kommt.

3 Methode

Entscheidend für die Wirksamkeit der Wischdesinfektion ist die richtige Dosierung und eine ausreichend lange Einwirkzeit des Desinfektionsmittels. Grobe Verschmutzungen sollten vor der Wischdesinfektion mit Haushaltsreinigern entfernt werden.

Diese Seite wurde zuletzt am 11. September 2019 um 12:11 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (2.75 ø)

14.150 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: