Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vena comitans arteriae carotidis externae (Veterinärmedizin)

Synonym: V. comitans a. coritidis externae

1 Definition

Die Vena comitans arteriae carotidis externae ist ein venöses Blutgefäß des Halses beim Fleischfresser und Schwein.

2 Anatomie

Die Vena comitans arteriae carotidis externae mündet neben der Vena emissaria foraminis jugularis als letztes Gefäß in die Vena jugularis interna.

2.1 Aufnehmende Gefäße

Die Vena comitans arteriae carotidis externae nimmt während ihres Verlaufs folgende Venen auf:

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, and Eugen Seiferle. Band III: Kreislaufsystem. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

13 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: