Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vena cerebri interna

1 Definition

Die Vena cerebri interna ist eine paarige tiefe Hirnvene, die in die Vena cerebri magna mündet.

2 Anatomie

Die Vena cerebri interna entsteht aus dem Zusammenfluss der Vena choroidea und der Vena thalamostriata superior in Höhe des Foramen interventriculare hinter dem Crus fornicis. Sie verläuft in der Leptomeninx im Dach des 3. Hirnventrikels. Die rechte und die linke Vena cerebri interna vereinigen sich zur Vena cerebri magna (Galen-Vene).

Tags: ,

Fachgebiete: Zentralnervensystem

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Februar 2013 um 18:48 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (3.5 ø)

8.083 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: